Chorbild
Ein Ulmer Chor, der die Lust am Singen mit gesellschaftlichem Engagement verbindet

Da unser Chorleiter uns nach X Jahren in Richtung Ruhestand verlässt, suchen wir ab Ende 2019 eine neue Chorleitung aus der Ulmer Umgebung. Diese sollte nicht nur über die musikalischen Kompetenzen (inklusive Klavierspiel) verfügen, die notwendig sind, um einen vielstimmigen Chor musikalisch zu leiten. Wir wünschen uns ebenso Sympathie für unser gesellschaftspolitisches Profil und eine gewisse Begeisterung dafür, dass wir kein ganz typischer Chor sind.

Wir sind etwa 40 Sänger und Sängerinnen unterschiedlichsten Alters, denen es wichtig ist, die Lust am Singen mit gesellschaftlichem Engagement zu verbinden. Daher versuchen wir, durch die Auswahl unserer Lieder und deren Darbietung über gesellschaftliche Zustände aufzuklären und Mut für Veränderung zu entfachen. So haben wir uns in unseren Programmen beispielsweise intensiv mit Themen wie Utopien, Flucht und Vertreibung, Macht und Geld oder Welternährung auseinandergesetzt (siehe https://www.kontrapunkt-ulm.de/programme). Unsere sehr heterogene Liedauswahl (von traditionell bis modern, deutsch und international, sowohl a cappella als auch mit instrumentaler Begleitung) wird von einer Programmgruppe getroffen. Von unserer Chorleitung wünschen wir uns, dass sie in der Programmgruppe mitwirkt, Einschätzungen zur Singbarkeit der Liedauswahl trifft und Liedvorschläge einbringt.

Bei unseren bis zu zehn Auftritten im Jahr singen wir in der Regel nicht nur ohne Notenblätter, sondern unterstreichen unsere Botschaften durch choreographische Elemente. Unsere neue Chorleitung sollte uns in diesem Anspruch unterstützen und in der Probenzeit nicht nur mit uns an der musikalischen, sondern auch an der darbieterischen Ausführung arbeiten.

Wir proben mittwochs um 19:30 Uhr (nicht in den Schulferien). Hinzu kommen zwei Probenwochenenden im März und Oktober sowie im Juni ein gemeinsames Probenwochenende innerhalb des Chornetzwerks, in dem wir uns engagieren (https://www.chornetzwerk.de).

Interesse? Dann freuen wir uns sehr darauf, dich kennenzulernen! In Aktion sehen kann man uns am 13. Oktober 2018 im Haus der Begegnung Ulm, am 18. November 2018 im Kulturzentrum "Wolfgang-Eychmüller-Haus" in Vöhringen, am 26. Januar 2019 im Postsaal Bad Grönenbach und am 16. Februar 2019 im Zehntstadel Langenau. Probedirigate sind im März 2019 geplant.

Bitte Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!